Numberland - New Processes, New Materials

deafarbebgzh-CNcsdanlenettlfifreliwhihuiditjakolvltmsnofaplptruskessvthtrvi
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Leistungen

    Neue Prozesse: wir realisieren und optimieren Prozesse, die nicht im QM-Handbuch stehen, und bringen ihnen das Laufen bei. Dabei handelt es sich um die Prozesse, die mit der Erschließung von internem und externem Wissen verbunden sind (oder einer Kombination aus beidem). Dabei haben wir uns auf das sogenannte "explizite Wissen" spezialisiert, also das Wissen, das in Dokumenten beliebiger Form enthalten ist.
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands into physical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Smalltalk oder Diskussion?

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

 Wir räumen Ihren Schreibtisch auf ...

Wir räumen Ihren Schreibtisch auf ...

Es gibt viel zu lesen, wenn man neue Projekte anfängt, besonders dann, wenn man sich (teilweise) neu einarbeiten muss.

Technische Literatur wird

  1. beschafft
  2. gesichtet,
  3. sortiert, und
  4. darin gesucht, um
  5. Zusammenhänge zu verstehen, und
  6. Schlüsse daraus ziehen zu können.

Natürlich können wir Ihnen die Punkte fünf und sechs nicht abnehmen - hier ist Ihr Wissen und Ihre Intuition gefragt.

Für 1. bis 4. dagegen haben wir sehr wohl passende Lösungen, die Ihnen 90% Arbeitszeit ersparen ...

 Heatmap

Wir würden Ihren Virtuellen Schreibtisch zum Beispiel so gestalten ...

Mit Hilfe von Text Mining Verfahren "lesen" wir Dokumente in unterschiedlichsten Formaten, analysieren Gemeinsamkeiten und Unterschiede, stellen Zusammenhänge her und zeigen Ergebnisse grafisch interaktiv - wie z. B. in diesem Fall.

Hier wurden ca. 2000 Patente mit Hilfe des SOM-Algorithmus sortiert, und das Ergebnis als interaktive "Heatmap" dargestellt. Der "virtuelle Schreibtisch" wurde in 40x40 Segmente unterteilt, in die die Patente einsortiert worden sind. In der Karte wird angezeigt, wie viele Dokumente sich in welchem Segment befinden. Beim anklicken des Segments erscheint rechts eine Liste mit weiteren Details, sowie Links zu den Einzeldokumenten.

Viele weitere Lösungen warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Interessiert?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es ist ganz einfach. Versprochen.