Unser Ziel ist es, die Art und Weise, wie SIE Dokumente benutzen, um zu verstehen, wer SIE sind, und wer ANDERE sind, völlig zu verändern.

  • WER WIR SIND
    Wir sind ein Ingenieurbüro mit dem Arbeitsgebiet TextAnalytics. Für unsere Arbeit benutzen wir technische Dokumente, um komplexe Zusammenhänge sichtbar zu machen
    WARUM
    Ergebnisse werden nachvollziehbar
    ERGÄNZUNG
    Als Ergänzung oder Ersatz eines Brainstormings
  • Was wir tun
    Wir betreiben Explorative Dokumentanalyse (Mustererkennung und maschinelles Lernen), um das zu finden, was Sie sich durch klassisches Lesen sonst mühsam erarbeiten müssten.
    90 Millionen
    Werkstoffnamen finden wir ebenso wie Reaktionsgleichungen, Formeln, Herstellungsverfahren oder Normen
    90 Mess
    größen in ca. 3000 Schreibweisen können wir erkennen und ineinander umwandeln.
  • WIR LIEFERN ANTWORTEN
    Anstatt Experten zu befragen, die Sie zuerst suchen müssten, liefern wir Antworten aus Dokumenten, die von Experten weltweit verfasst worden sind.
    80 %
    geringerer Zeitaufwand
    200 %
    und mehr Steigerung der Ergebnissqualität
  • MASCHINELLES LESEN
    Wir haben Zugriff auf Millionen von Dokumenten mir regelmässigem Update des Datenbestands.
    450
    Millionen Dokumente
    UPDATES
    jede Woche

Bayreuther Polymer Symposium, Sep 20-22, 2015, Bayreuth, Germany

 

Bayreuther Polymer Symposium, Sep 20-22, 2015, Bayreuth, Germany

Introduction

BPS '15 is the 14th biennial international Bayreuth Polymer Symposium. Current topics of interest from the field of functional polymers, polymer materials, polymer colloids, polymer interfaces, polymer nanostructures, polymer nanotechnology, and biomaterials are presented.

A special sessions on Biofabrication will be included.

A primary objective of this meeting is to bring together people from different areas of polymer and materials science in order to discuss different areas of polymer, colloid and materials science to discuss different aspects of fundamental and applied research. The symposium aspires to provide a platform for dialogue between researchers from universities, industry, and research institutions. We especially encourage young scientists to present their work.

 

Symposium Organizers

MACROMOLECULAR CHEMISTRY:                               

  • Prof. Seema Agarwal
  • Prof. Andreas Greiner
  • Prof. Hans-Werner Schmidt
  • Prof. Peter Strohriegl
  • Prof. Mukundan Thelakkat

POLYMER ENGINEERING:

  • Prof. Volker Altstädt

PHYSICAL CHEMSITRY:

  • Prof. Andreas Fery
  • Prof. Stephan Förster
  • Prof. Matthias Karg

 

BIOMATERIALS:

  • Prof. Thomas Scheibel

 

CONFIRMED INVITED SPEAKERS

  • Zhenan Bao, Stanford University
  • Christopher Barner-Kowollik, KIT Karlsruhe
  • Brian C. Benicewicz, University of South Carolina
  • Michal Borkovec, University of Geneva
  • Kenneth Carter, University of Massachusetts, Amherst
  • Paul Dalton, Julius-Maximilians-University, Würzburg
  • Brian Derby, University of Manchester
  • Bin Ding, DongHua University, Shanghai
  • Felix Engel, Friedrich-Alexander-University, Erlangen-Nürnberg
  • Holger Frey, University of Mainz
  • Changyou Gao, Zhejiang University
  • Michael Gelinsky, TU Dresden
  • Sébastien Lecommandoux, University of Bordeaux
  • Martin Möller, DWI Leibnitz-Institut, Aachen
  • Aleksandr Ovsianikov, Vienna University of Technology (TU Wien)
  • Sébastien Perrier, University of Warwick
  • Andrij Pich, DWI Leibnitz-Institut, Aachen
  • Günter Reiter, University of Freiburg
  • Ulrich S. Schubert, University of Jena
  • Will Wenmiao Shu, Edinburg, UK
  • Keisuke Tajima, Riken, Japan
  • Thomas Thurn-Albrecht, Martin-Luther-University, Halle-Wittenberg
  • Jan Vermant, ETH Zurich
  • Brigitte Voit, Leibniz Institute of Polymer Research, Dresden
  • Jianjun Wang, Chinese Academy of Science, Beijing
  • James J Watkins, University of Massachusetts, Amherst
  • Zhi-Kang Xu, Zhejiang University
  • Miklós Zrínyi, Semmelweis University, Budapest

SCIENTIFIC PROGRAM

BPS '15 is the 14th biennial international Bayreuth Polymer Symposium. Current topics of interest from the field of functional polymers, polymer materials, polymer colloids, polymer interfaces, polymer nanostructures, polymer nanotechnology, and biomaterials are presented.

A special sessions on "Biofabrication" will be included.

A primary objective of this meeting is to bring together people from different areas of polymer, colloid and materials science in order to discuss different to discuss different aspects of fundamental and applied research. The symposium aspires to provide a platform for dialogue between researchers from universities, research institutions, and industry. We especially encourage young scientists to present their work.

The scientific program consists of

    plenary lectures on recent developments in polymer science,
    invited and
    submitted lectures (30 minutes) and
    poster sessions. The posters will be presented by a two minute oral introduction.

The conference language for all contributions is English.

GENERAL INFORMATION

Download a pdf with all information about the symposium here!

You will find information about:

    FINAL PROGRAM
    REGISTRATION
    BADGES
    CERTIFICATE OF ATTENDANCE AND BILL
    LOCATION
    EXHIBIT
    CONFERENCE FEE
    PAYMENT
    INTERNET ACCESS
    POSTER GUIDELINES
    ORAL PRESENTATIONS (BEAMER, VIDEO)
    LUNCH
    SOCIAL EVENTS
    CANCELLATION
    MOBILE PHONES
    LANGUAGE
    MESSAGES
    INSURANCE AND LIABILITY
    CAMPUS MAP

 

Go to the Conference Website ...

EXPLORE
Forschungseinrichtung: finden von Werkstoffnamen
(Werkstoffe für die thermische Energiespeicherung).
NAVIGATE
Forschungseinrichtung: finden von Märkten,
auf denen Werkstoffe aus Metallschaum gebraucht werden.
IDEATE
Unternehmen: finden von Möglichkeiten, um den
Abfüllvorgang einer hochviskosen Flüssigkeit zu beschleunigen.
EXPLORE
Kommune mit > 500.000 Einwohnern: finden von regionalen
IT-Unternehmen und clustern der Interessen
REMEMBER
Unternehmen: automatisches Verschlagworten
von Dokumenten im Intranet
COMPARE
Unternehmen: Vergleich des internen Wissens
mit dem Wissen von Wettbewerbern.
LOCATE
EU-Projekt einer Landesentwicklungsgesellschaft:
Verfahren, um Regionen mit gleichen Kenntnissen und
Interessen sichtbar zu machen.
EXPLORE
IHK: finden von regionalen Automobilzulieferern
und clustern der Interessen
BLEND
Hochschule: finden von passenden Partnern
für ein EU-Entwicklungsvorhaben.
CHANGE
Unternehmen: Innovationsaudit zur Ausrichtung
der Unternehmensstrategie auf Megatrends.
REMEMBER
Ablagesystem für studentische Abschlussarbeiten
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.