Numberland - New Processes, New Materials

deafarbebgzh-CNcsdanlenettlfifreliwhihuiditjakolvltmsnofaplptruskessvthtrvi
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Your man in Germany

                Your man in Germany Need a partner in Germany to get in contact with German institutions or companies? Are you tired of long distance phone calls or expensive trips from abroad with no or little results? Read more ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands intophysical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Leistungen

    Wir finden neue Werkstoffe, Bauteile, Herstellungs- und Analytikverfahren, Projektpartner, Entwickler oder Forschungseinrichtungen, Know-how oder Geräte, etc. Damit all diese neuen Erkenntnisse dann bei Ihnen auch effektiv eingesetzt werden können, helfen wir Ihnen, Ihr Wissen besser zu erfassen, Prozesse zu optimieren, F&E-Projekte durchzuführen, technische Angebote zu beurteilen oder Lastenhefte zu erstellen.  
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Publish Offers and Requests for free

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

About

Numberland gewinnt Fraunhofer Ausschreibung

 Phase Change Material

 

Numberland gewinnt Fraunhofer Ausschreibung

Wir leben in einer Zeit, die nicht durch Mangel an Informationen, sondern durch deren Überfluß bestimmt wird. Wichtiges von Unwichtigem immer wieder neu zu trennen, ist deswegen auch bei Forschungs- und Entwicklungsvorhaben eine ständige Herausforderung.

Numberland - ein Ingenieurbüro mit dem Schwerpunkt "Maschinelles Lesen technischer Dokumente für die Produktentwicklung" - konnte 2017 seine Kompetenz auf diesem Gebiet erfolgreich demonstrieren. Es gelang, eine Ausschreibung der Fraunhofergesellschaft zu gewinnen.

Für ein Forschungsprojekt zum Thema "Thermische Energiespeicherung" werden dazu einige tausend technische Dokumente unter anderem mit folgender Zielsetzung untersucht:

- Wer macht was?
- Wohin gehen Trends?
- Welche Themen sind enthalten, die ich nicht kenne, und deswegen auch nicht suchen kann?
- Welche Werkstoffe sind für das Thema von Bedeutung?

Um Antworten auf solche Fragen zu finden, kombiniert Numberland Methoden des maschinellen Lesens und Lernens mit der Möglichkeit, auf Millionen von technischen Dokumenten in eigenen Datenbanken zuzugreifen.

Fertige Analysen bestehen deswegen nicht nur aus den Ergebnissen an sich. Die Ergebnisse sind vielmehr über Links direkt mit den untersuchten Dokumenten verknüpft, und werden zusammen mit diesen geliefert. Nicht eine Vorstandsvorlage, sondern ein Arbeitsmittel für den Projektleiter ist das Ziel.

Anwendungen für das Verfahren sind überwiegend auf drei Gebieten zu finden:

1. Einer Analyse der in einer Organisation vorhandenen Dokumente (= Wo stehen wir?),
2. Einer Technischen Marktanalyse (= Wo wollen wir hin?) des thematischen Umfelds der Organisation bzw. des geplanten Vorhabens, oder
3. Einem Vergleich beider Analysen mit dem Ziel, die Position einer Organisation in Ihrem Markt zu ermitteln.

 

Wer wir sind

Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...

Weiterlesen ...